Presseaussendung Wilder Kaiser | Online-Ansicht Wetter Webcam
18.09.2019
40 Jahre Almabtrieb in Söll
- Herausputzen hat Tradition – Söller Almabtrieb am 21. September 2019
- Begrüßung der über 300 geschmückten Rinder im Ortskern durch die Blasmusikkappelle
- Save the Date: Fotoausstellung zu den Almingern ab 15. Oktober in der Alten Sennerei
Download Volltext
Wenn der Bergsommer langsam zu Ende geht und sich die ersten Blätter färben, dann kehren am Wilden Kaiser in Tirol die Kühe geschmückt ins Tal zurück. Einheimische und Gäste zelebrieren am 21. September 2019 40 Jahre Almabtrieb in der Gemeinde Söll.
 
Die Heimfahrer in Söll sind eine stolze und starke Gemeinschaft, die es über 40 Jahre geschafft hat, den Almabtrieb aufrecht zu erhalten. Die Almen der Bauern liegen auf unterschiedlichen Höhenlagen und haben daher die unterschiedlichsten Bedingungen, was Weide und Witterung anbelangt. Ein gemeinsamer Termin für dieses traditionsreiche Event und ein für alle passender Ablauf ist also nur dank der großen Einigkeit der Almbauern möglich. Bei einer so gewachsenen Gemeinschaft wundert es nicht, dass es zahlreiche lustige und emotionale Anekdoten zu erzählen gibt. Diese werden am Tag der Heimfahrt von den beiden Moderatoren Josef Koller und Stefan Feyersinger aufs wunderbarste erzählt.
 
Der Almabtrieb in Söll wird in enger Verbundenheit mit den Einheimischen gefeiert und durch die Freude darüber geprägt, die gesunden Tiere im heimischen Dorf begrüßen zu dürfen. So ändert sich der Morgen nach dem Almabtrieb nicht nur für die Bauern schlagartig, denn eben das Glockenleuten der Kühe im Dorf frühmorgens, sorgt für geradezu symphonische Klänge und Begeisterung bei Jung und Alt.
 
Die Almen sind ein essenzieller Bestandteil der Söller Kultur und auch der touristischen Entwicklung, denn ohne gepflegte Kulturlandschaften wäre Söll mit Sicherheit nicht filmreif. Die Wertschöpfung des Almabtriebs ist nur sehr schwer zu beziffern. Eines ist jedoch gewiss, die Wertschätzung für jene, die das Almleben pflegen und auch an die nächsten Generationen bereits weitergeben, ist riesig. Dies zeigt sich auch in der Fotoausstellung, die im Entstehen ist. Hierzu wurden alle Alminger aus Söll innerhalb des letzten Jahres von dem Fotografen Martin Lifka liebevoll porträtiert und in Szene gesetzt.
 
Am kommenden Samstag treiben die örtlichen Bauern ab 10 Uhr ihre etwa 300 Rinder von den hoch gelegenen Weiden zurück in die heimischen Ställe. Die Bundesmusikkapelle Söll eröffnet im Dorfzentrum ab 11 Uhr den Almabtrieb. Weitergefeiert wird beim gemütlichen Zusammensitzen mit hausgemachten Krapfen, Almkäse und Bauernspeck.
 
Für all jene, die die Almen rundum Söll besser kennenlernen wollen und am 21. September 2019 zum 40-jährigen Jubiläum nicht in Söll sind, gibt es am 15. Oktober 2019 (22.10. und 29.10.2019) die Almingerausstellung in der Alten Sennerei in Söll jeweils ab 19.30 Uhr bei freiem Eintritt.
 
Weitere Informationen zur Region Wilder Kaiser/Tirol unter www.wilderkaiser.info


Kontakt:
Meike Mockenhaupt
E-Mail: m.mockenhaupt@wilderkaiser.info
T: 050509 - 616
M: 0664 - 38 55 952
Herausputzen hat Tradition – Söller Almabtrieb am 21. September 2019

​© TVB Wilder Kaiser / Peter von Felbert
Download HighRes
Alljährlich im September werden die Kühe aufwändig geschmückt und feierlich im Tal willkommen geheißen.

© TVB Wilder Kaiser / Peter von Felbert
Download HighRes

Kontakt & Impressum
Newsletter abmelden
Weiterleiten
Wilder Kaiser
Ellmau · Going · Scheffau · Söll
6352 Ellmau · Dorf 35 · Tirol · Austria
T +43 50509
office@wilderkaiser.info